Link verschicken   Drucken
 

HerbstLese - "Hundsgeschrei" mit Titus Simon und Martin Rühmann

11.09.2017

Am 24. Oktober eines jeden Jahres ist der offizielle „Tag der Bibliotheken“. Anlässlich dieses Tages veranstaltet die Stadtbibliothek Oschersleben einen weiteren Veranstaltungshöhepunkt in diesem Jahr, die 10. „HerbstLese“. Veranstaltungstermin ist Freitag, der 27.10.2017, um 19.00 Uhr.

 

Mit dem Programm „Hundsgeschrei“, nach dem gleichnamigen Roman von Titus Simon, lädt die Stadtbibliothek zur „HerbstLese“ zu einer musikalischen Lesung mit dem Autor Titus Simon und dem Musiker Martin Rühmann ein.

 

Prof. Dr. Titus Simon, Jahrgang 1954, ist einigen Oscherslebern bereits als Autor mit historischen Themen aus der Reihe „Literatur im Lese-Café“ bekannt. Er studierte überwiegend berufsbegleitend Rechtswissenschaften, Sozialarbeit, Pädagogik und Journalistik. Simon arbeitete zwischen 1975 und 1992 in Baden-Württemberg, hatte zwischen 1992 und 1996 die Professur „Jugend und Gewalt“ an der FH Wiesbaden und wurde 1996 an die Hochschule Magdeburg-Stendal als Professor für Jugendarbeit und Jugendhilfeplanung berufen. Heute arbeitet er freiberuflich, u. a. auch als Schriftsteller.

 

Im Jahr 2013 erschien sein vielbeachteter Roman „Hundsgeschrei“, welcher in diesem Jahr eine Neuauflage erlebte. Dieser vielschichtige Roman beschreibt die abenteuerliche Rückkehr eines nach Riga deportierten Juden in seine alte Heimat. Doch hier trifft er auf Misstrauen und bürokratische Schikanen – eine tragische Odyssee in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit „Kirmeskind“, aus dem Titus Simone in diesem Jahr bereits in der Oschersleber Bibliothek las, erschien Ende 2014 der Nachfolgeband.

 

Die musikalische Idee zu „Hundsgeschrei“ kam von dem bekannten Magdeburger Musiker Martin Rühmann. Martin Rühmann liebt das Meer. Wenn er nicht gerade mit seiner Band oder seinem bekannten Bruder, dem Schauspieler und Musiker Thomas Rühmann, auftritt, sitzt er am liebsten auf der Insel Poel am Hafen in Kirchdorf und schreibt Liedtexte. Vielleicht entstand ja so auch die Idee zu Titus Simons Roman „Hundsgeschrei“, wer weiß?

 

Viele Oschersleber erlebten Rühmann gemeinsam mit Autor Ludwig Schumann und u a. dem Musiker Warnfried Altmann als „stattGeflüster“ beim Bibliotheks-„HofSommer“ und wurden nie enttäuscht. Dieses Mal versprechen Autor und Musiker einen unterhaltsamen Herbstabend in der Stadtbibliothek. Titus Simon liest und erzählt die Odyssee seines Romanhelden und der Liedermacher/Musiker Martin Rühmann präsentiert dazu Eigenkompositionen und bekannte Chansons.

 

Die Karten für die „HerbstLese“ sind in der Stadtbibliothek Oschersleben (Bode) und in der Tourist-Information Oschersleben für 10,00 € erhältlich.